Umstieg auf recyceltes Kopierpapier

In unserer Schule wurde stets nur Frischfaserpapier verwendet. Durch unseren Einsatz konnten wir die Umstellung auf Recyclingpapier erreichen. Seit Mai 2018 können wir so für unseren jährlichen Kopierpapierverbrauch von 820.000 Seiten eine riesige Ersparnis für Papier- und Wasserverbrauch, sowie für CO2-Entstehung verzeichnen. 

Bildschirmfoto 2019-11-20 um 20.05.54.pn

Ausschließlich durch die Umstellung verringert sich unser CO2-Jahressausstoß somit also um 2,6 Tonnen (ökologische Dimension).

Auch aus Sicht der der ökonomischen Dimension verbessern wir uns:  Über eine online-Plattform, können wir für unterschiedliche Bestellmengen bei diversen Großhändlern unterschiedliche Preise abrufen. Ergebnis: Wir sparen jetzt sogar ein wenig Geld ein. 

Die soziale Dimension berücksichtigt zunächst die Menschen, die direkt von einer nachhaltigen Maßnahme "betroffen“ sind.  Durch die Umstellung, die für jeden Einzelnen in der Schule täglich sichtbar ist, ist das Thema Nachhaltigkeit erneut stärker in den Fokus der Schulgemeinschaft gekommen. Der eingesparte Geldbetrag kann nun auf in einer anderen Form für die Schulgemeinschaft verwendet werden, was somit jedem Einzelnen zugute kommt.