Wasserverbrauch senken

Im Rahmen der derzeitigen Umbaumaßnahmen erhielt das Schulzentrum in Neukirchen-Vluyn im Sommer 2017 eine neue moderne zentrale Toiletteneinheit, welche im Julius-Stursberg-Gymnasium steht. Die Wasserhähne in diesen Toiletten laufen, nachdem man sie einmal gedrückt hat, einige Sekunden lang. Ärgerlich war, dass die Wasserhähne nicht korrekt eingestellt wurden, so dass sie unterschiedlich lang und durchschnittlich etwa 35 Sekunden liefen.

Beobachtet man das Händewasch-Verhalten aller Schüler_innen, zeigt sich, dass Händewaschen im Durchschnitt nur 12 Sekunden dauert. Das POP Movement Team hat nicht nur die Dauer der Laufzeit der Wasserhähne und des Händewaschens gemessen, sondern auch herausgefunden, wie oft diese Wasserhähne betätigt werden und wie viel sauberes Wasser einfach in den Abfluss fließt. Pro Schultag waren dies 600 Liter reines Trinkwasser, die ungenutzt abflossen.

Entsprechend haben wir den Verantwortlichen eine Einstellung der Wasserhähne auf eine Laufzeit von 15 Sekunden empfohlen, damit kein Wasser mehr verschwendet wird. 15 Sekunden wurden von uns bewusst gewählt, um ein zweites Drücken zu vermeiden. 

Am 20. April 2018 wurde unser Vorschlag in die Praxis umgesetzt. Zwischen unserer ersten Information und der Einstellung der Wasserhähne flossen 36.000 Liter Trinkwasser ohne irgendeinen Nutzen ab.

Lowering the consumption of water

In the course of the restauration works carried out at the school complex in Neukirchen-Vluyn a central modern toilet unit has been built, which is located inside the building of the Julius-Stursberg-Gymnasium.

After being pressed, the taps run water for some seconds. Annoying to us is the fact, that only up to recently the taps hadn´t been adjusted correctly, so that they had been running water for different lengths of times; on average for 35 seconds.

Watching students’ behaviour when washing their hands has revealed that this only takes a period of 12 seconds on average. The POP Movement Team not only compared the time that the taps ran water with the time that students needed to wash their hands, additionally it found out how often the taps were pressed and how much fresh drinking water just flowed into the sink. On each school day 600 liters of fresh drinking water is being wasted, without having served any purpose at all.

We have campaigned for an adjustment of the taps for exactly 15 seconds, so that now water will be wasted. 15 seconds has been chosen consciously, to avoid a second press oft he taps. 

The adjustment oft he taps has been taken place on the 20th of April 2018. 36,000 Liters of dinking water has been flown away without having any sense between our first information of the responsibles and the correction oft he taps.

Bildschirmfoto 2019-11-17 um 15.41.50.pn
Bildschirmfoto 2019-11-17 um 15.42.08.pn
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now